zurück zur Übersicht

Bildungsprojekt in Bayern und NRW

zusammen mit dem Verein “Unsere Zukunft in die Hand nehmen” ist ein spannendes Bildungsprojekt entstanden.

Schulische Misserfolge liegen weniger an der Intelligenz als vielmehr an der Einstellung.

Das attraktiv verpackte „Umdenken“ findet in Gruppen mit max. 24 Schülern statt. In jeder Einheit, die zwei Schulstunden dauert, bauen die Schüler Vorurteile bezüglich der eigenen Person ab und fangen an, konstruktiv von sich, ihren Chancen und ihrer Zukunft zu denken und diese proaktiv in die Hand zu nehmen.

Mit der Ceus® Methode wird der Knoten blockierenden Denkens entwirrt. Durch gezieltes „Umdenken“ werden lähmende Einstellungen wie „Ich hab keine Lust mehr auf Schule“, „Ich hasse Mathe?“, „Die Anderen sind eh schlauer als ich.“ und die daraus resultierende vermeintliche Gleichgültigkeit beseitigt

Ziel des Projektes ist, dass motivierte, selbstbestimmte Jugendliche die Schule erfolgreich abschließen, aktiv das Erwerbsleben beginnen und sich darin engagiert einbringen.

 

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>