zurück zur Übersicht

Henkel hat die Nase vorn!

Am Freitag, den 16. November 2012 veröffentlichte das Bundesfamilienministerium ein Ranking der 30 größten DAX Unternehmen zum Thema “Frauen und Karriere”.

 

Platz Eins: Henkel, dicht gefolgt von Bayer und BMW. Immerhin eine Quote von 18,5 % und das ganz ohne Frauenquote. Warum? Weil es nicht nur um Betriebskindergärten geht, sondern vielmehr auch um die sonstigen Rahmenbedingungen:

Gemischte Arbeitsteams; Frauen und Mütter auch in den unteren bis mittleren Managementebenen zu fördern und Ihnen einfach mehr Verantwortung und Gestaltungsfreiheit übertragen. Wenn der Anteil der weiblichen Belegschaft wächst und gerecht gefördert wird, steigt auch die Anzahl der Frauen im Management. Mitarbeiter (egal ob Mann oder Frau) sollten nach Leistung gemessen werden, und nicht ob man von 8:00 bis 18:00 Uhr im Büro sitzt. In diese Richtung müssen wir bei allen Unternehmen kommen, dann klappt es nicht nur mit dem Nachbarn sondern endlich auch mit uns Frauen, auch ohne Quote!

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>